Rückblick: Prolight+Sound/Musikmesse vom 11.-14. April 2018 in Frankfurt am Main

Mit rund 90.000 Besuchern aus 152 Ländern überzeugte die Prolight+Sound/Musikmesse auch in diesem Jahr. Zahlreiche Unternehmen nutzten die Veranstaltung, um ihre Neuheiten einem internationalen Publikum vorzustellen. Auch die Firma Sachsenkabel GmbH präsentierte die Innovationen aus ihrem fast.LANE®-Produktprogramm für Broadcast, Veranstaltungstechnik und Content Delivery.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts stand der speziell für den Einsatz in rauen Umgebungen konzipierte12-fach Expanded-Beam-Steckverbinder EUROLENS, der 12 Faserkanäle bietet und so die Anbindung mehrerer Einzelgeräte über eine zentrale Zwölffaserstrecke ermöglicht.

Als weitere Neuheit präsentierte Sachsenkabel, als einer von deutschlandweit nur drei zertifizierten Konfektionären von LEMO-Steckverbindern, einige vorkonfektionierte Kabelstrecken und Kabeltrommeln mit SMTPE-konformen, hybriden LEMO-Steckverbindern vom Typ 3K.93C. Diese Steckverbinder eignen sich sowohl für Studioinstallationen als auch für den Außeneinsatz.

Darüber hinaus erlebten die zahlreichen Standbesucher, wie eine aktive Glasfaserstrecke mit Expanded-Beam-Steckern von der Kamera durch ein Wasserbecken zum Bildschirm geführt und so die Harsh-Environment-Qualitäten aller Komponenten demonstriert wurde.

„Das Feedback zu unseren Produkten und Systemlösungen war hervorragend. Die Prolight+Sound/Musikmesse ist eine ausgezeichnete Plattform, um unser Portfolio bekannt zu machen. An unserem sehr gut besuchten Stand konnten wir zahlreiche neue Kontakte knüpfen“, so das Resümee unseres Key Account Managers fast.LANE®, Sven Tittel.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.